Gemüsebrühe 2l

1 Karotte
1 kleine Zwiebel
½ Knolle Knoblauch
1 Stange Staudensellerie
1 Blatt Lorbeer
1Tl Piment
1Tl weißer Pfeffer
1 Rosmarinzweig
2,5l Wasser kalt

Zwiebel Schälen und zusammen mit dem anderen Gemüsen in Finger Dicke Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen Topf geben und für 1 Stunde leicht köcheln lassen. Nach einer Stunde passieren (durch ein Sieb schütten) und fertig. Der Gemüsefond kann zum Aufgießen von Saucen und Marinaden verwendet werden und hält sich im Kühlschrank mindestens 5 Tage.

Tipp. Wenn  man weiße Saucen machen möchte, sollte man die Karotte und den Staudensellerie weglassen und stattdessen Fenchel und Knollensellerie verwenden. Die färben die Brühe nicht so stark ein.

Petersilienrisotto

2l Gemüsebrühe
200g Risottoreis
50g Karotten
50g Zwiebeln
100ml Weíßwein
1 Bd. Petersilie
1 Schale Kresse
50g Butter
30g Olivenöl
50g Parmesan
3 Blätter Salbei
1 Rosmarinzweig
1 El Salz je nach Geschmack
1 Tl Pfeffer

Zwiebeln und Karotten in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Butter, Olivenöl und Reis in einem Topf  ca. 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze anschwitzen. Danach mit Weißwein ablöschen.

Einkochen lassen bis der Weißwein fast vollständig verdunstet ist, danach mit Gemüsebrühe aufgießen. Ca. 20 min köcheln lassen und alle 2-3 Minuten umrühren.

Ist im Reiskorn kein Weißer Kern mehr zusehen (nach ca. 20 min Kochzeit) kann geriebener Parmesan, und alle kleingeschnittenen Kräuter dazu gegeben werden.

Butter Curry Sauce

200g Butter
50ml Wasser
1 Tl Delhi Curry (alternativ auch normales Currypulver jedoch dann 2Tl)
1 Limette
¼ Chili Schote Rot
1 Tl Salz je nach Geschmack
1 Prise Pfeffer weiß

Wasser zum Kochen bringen und den Herd ausstellen. Nun langsam die Butter löffelweise hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren bis eine Sahnige Sauce entsteht. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und für weitere 5 min verrühren.

Zander

1 Zander Filet
1 El Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
1 Prise Meersalz
1 Rosmarinzweig

Beim Zander muss darauf geachtet werden, dass die Gräten gezogen sind.  (am besten gleich ohne Gräten kaufen). Eine beschichtet Pfanne erhitzen, Olivenöl, Rosmarin und Knoblauch hinzugeben und den Zander auf der Hautseite anbraten. (Zanders sollte vorher gesalzen und mit Olivenöl eingerieben werden) Für ca. 4 Min anbraten bis die Hautseite Kross ist, dann für 1 Minute ohne Hitze wenden und servieren.

Vegetarisches Bio Catering Zander auf Petersilien Risotto
risotto Zander auf Petersilien Risotto
sauce Zander auf Petersilien Risotto
zander Zander auf Petersilien Risotto